69.690€ - das Ergebnis eines wundervollen Abends in Stralsund

Am 12. Mai 2018 durften wir zum zweiten Mal die „Windflüchter“ Charity-Gala im Störtebeker Brauquartier Stralsund organisieren. Das Team von Par.X Marketing und Events bedankt sich ganz herzlich für einen grandiosen und emotionalen Abend mit einer unglaublichen Spendensumme von 69.690€.

Direkt am roten Teppich wurden die festlich gekleideten Galagäste bei strahlendem Sonnenschein von den „Crosschurch-Dixielander“ musikalisch empfangen. Hier begrüßten auch Prof. Dr. Matthias Birth und seine Frau Antje Birth, die Initiatoren der Veranstaltung, alle 300 Gäste persönlich. Unser ehemaliger deutsche Bundespräsident Joachim Gauck kam in Begleitung zweier charmanter Damen zur Gala – seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt und seiner Schwester Marianne. Das sympathische Grußwort von Joachim Gauck traf gleich zu Beginn den Humor und das Herz der Anwesenden.

Eröffnet wurde das musikalische Programm durch die zauberhafte Sofie Thomas mit dem berührenden Chansonklassiker  von Edith Piaf „Non, je ne regrette rien“. Startenor Björn Casapietra brachte als Überraschung seine Tochter Stella mit und sang mit ihr „Jerusalem of Gold“. Besonders emotional war der Auftritt von Quaster, der letztes Jahr seinen Sohn, Rockhausmusiker Carsten Mohren (genannt Beathoven)  an die Krankheit Krebs verloren hatte. Er widmete ihm das Lied „STOLZ“ und erzählte unter den Tränen über die große Lücke, die der Tod von Beathoven in seinem Leben hinterlassen hatte. So war es ihm ein ganz persönliches Bedürfnis dabei zu sein. Wie alle Künstler verzichtete er auf seine Gage an diesem Abend. André Sarrasani sorgte an dem Abend für Interaktion mit dem Publikum und verblüffte mit einem Kartentrick, bei dem er mit allen Gästen im Saal zauberte. Die größte Überraschung war die Abschlußillusion, bei der er sein 8 Monate altes Panther-Mädchen Jada erschienen ließ, die erstmalig außerhalb von ihrer gewohnten Umgebung in Dresden auftrat und dies mit Bravour absolvierte.

Das Moderatorenpaar Andrea Ballschuh und Kena Amoa führte auf charmante Art & Weise durch das mehrstündige Galaprogramm. Kulinarisch wurde der Abend mit einem exklusiven 4-Gange-Menü von Marco Vooth, Küchenchef der Störtebeker Braumanufaktur, abgerundet. In den Pausen verkauften die Künstler gemeinsam mit den Sponsoren alle 1000 Lose für die Tombola, woraufhin sich die Gäste auf spannende Preise freuen durften. Am Ende gewann die Farbe GRÜN.

Wie auch im letzten Jahr gab es wieder eine Stille Auktion, bei der auf hochwertige Preise geboten werden konnte. Ein heiß begehrter Preis war so zum Beispiel ein handsigniertes Bild von Nelson Mandela, das es nur 30x weltweit gibt.

Gänsehaut-Moment vor dem Finale, als Purple Schulz mit den Titeln „Der letzte Koffer“ und „Immer nur leben“ von seinen persönlichen Erlebnissen mit der Krankheit Krebs und der Demenz seines Vaters berichtete. Grandios war auch das Finale mit Urgestein Albert Hammond, der vom Kirchentag in Münster nach Stralsund kam, die Bühne rockte, um danach gleich weiter nach Magdeburg zu fahren. Bei Titeln wie „One moment in Time“, „Down by the river “ und „It Never Rains in Southern California“ tanzte der ganze Saal und bejubelte die Spendenübergabe mit der stolzen Summe von 69.690€ für die Stiftung „Betroffen“.

Auf der  After Show Party im Sudhaus wurde anschließend bei bester Stimmung zur Musik der Liveband „ANNRED“ getanzt. Um 4 Uhr schließlich endete der unvergessliche Galaabend in der schönen Hansestadt Stralsund.

Übrigens fand auch in diesem Jahr das begleitende „Windflüchter meets Wirtschafts-Golfcup” statt. Am 10.05. begrüßte Christopher Tiess, Inhaber von tiess - golf media events und Organisator der Turniers, seine Gäste auf der Golfanlage Warnemünde. Neben Sonnenschein, talentierten Golfliebhabern und köstlichem Essen gab es eine hochwertige Tombola, durch die weitere 4.000€ an die Stiftung „Betroffen” gespendet werden konnte.

Wir danken allen Beteiligten für Ihre Großzügigkeit, das grenzenlose Engagement, die zahlreiche Unterstützung und ganz besonders Prof. Dr. Birth und seiner Frau Antje Birth, dass wir Teil dieses wundervollen Projektes sein dürfen! Am 11.05.2019 wird die 3. „Windflüchter” Charity-Gala stattfinden. Weitere Info gibt es unter www.windfluechter-gala.de 

Foto: © 2018 Michael Schmidt - www.schmidt.fm

v.l. Moderatorin Andrea Ballschuh, Initiatoren Prof. Dr. Matthias Birth und Antje Birth, Moderator Kena Amoa